Vorträge & Workshops

Mehrwert für Ihr „Daily Business“!

Auf der gardiente finden Sie nicht nur die aktuellen Trends im Outdoor-Living-Bereich, sondern auch spannende Programmpunkte und neue Ideen für Ihr Unternehmen. Nutzen Sie die attraktiven Netzwerkformate, um sich in entspannter Atmosphäre auszutauschen und wertvolle Kontakte zu knüpfen.

Das waren die Vorträge bei der gardiente 2017:

Sonntag, 9. Juli 2017 | 17:00 Uhr – 17:45 Uhr

Keynote: „Finger weg vom E-Commerce?
Fluch oder Segen für die Garten Branche?“

Referent: Pierre Haarfeld, Partner eTribes Connect GmbH

Mehr erfahren

Kurzbeschreibung des Vortrags

Wertschöpfungsketten aus dem klassischen Geschäftsmodell lassen sich nicht mehr einfach in die digitale Welt übertragen. Andere Faktoren spielen in der heutigen Zeit eine entscheidende Rolle, um nachhaltige, digitale Konzepte aufzubauen. Für die Gartenmöbelindustrie mit ihrem antizyklischen Einkaufsverhalten bedeutet dies besondere Herausforderungen. Einfache E-Commerce Modelle wie Dropshipping durch den Hersteller versagen aufgrund der starken, unterjährigen Mengenschwankungen. Hinzu kommt, dass ein Großteil der Gartenmöbelproduzenten aus Asien liefert und somit längere Bestellzyklen eingeplant werden müssen. Kurz gesagt: Modelle, die mit den Erfolgsfaktoren Preis, Lieferzeit oder Warenangebot arbeiten, greifen im Gartenmöbel-Segment nicht oder sind nur schwer zu realisieren.

Was aber macht erfolgreiche Angebote wie www.garten-und-freizeit.de aus? Und warum schaffen anderen Online-Angebote nicht, die kritische Masse zu erreichen? Welches sind die digitalen Erfolgsmodelle in der Einrichtungs- und Gartenmöbelindustrie und welche Modelle funktionieren nicht? Wer verliert das Rennen um die Online-Marktanteile und warum? Können auch Rückschlüsse aus angrenzenden Branchen übertragen werden?

Der Vortrag sollte einen detaillierten Einblick in den Status-Quo des Garten eCommerce geben und somit Impulsgeber für die Teilnehmer der „gardiente“ sein.

Pierre Haarfeld, Partner eTribes Connect GmbH

Pierre Haarfeld ist seit 2014 Partner der eTribes Connect GmbH. Er ist Unternehmer, Speaker, Beirat und eCommerce Experte mit operativer Erfahrung. Der studierte Betriebswirt (MBA, Westfälische Wilhelms-Universität Münster |Shanghai) beschäftigt sich seit vielen Jahren intensiv mit den Themengebieten eCommerce und digitale Unternehmenskonzepte. Er verantwortet als Partner bei eTribes den Bereich Home & Living und unterstützt mit seinen fundierten Branchenerfahrungen Unternehmen bei der Konzeption neuer Geschäftsmodelle. Im Besonderen vermittelt er zwischen der Old- und New-Economy. Pierre Haarfeld ist außerdem Autor zahlreicher Fachbeiträge zur Strategie digitaler Geschäftsmodelle in der Einrichtungsindustrie.

Montag, 10. Juli 2017 | 15:30 Uhr

„Redaktionsgeflüster“
Nachhaltigkeit: Hype oder Megatrend?

Helmut Merkel, Chefredakteur des Fachmagazins MÖBELMARKT

Mehr erfahren

Mitten drin statt nur dabei – mehr als nur Berichterstattung!

Nach erfolgreicher Lancierung im letzten Jahr ludt MÖBELMARKT-Chefredakteur Helmut Merkel während der gardiente wieder zum „Redaktionsgeflüster“. Zu der professionellen Arbeit einer Fachzeitschrift gehört der kontinuierliche Meinungsaustausch mit wichtigen Branchenrepräsentanten. Diesen Dialog demonstrierte Helmut Merkel am Messe-Montag um 15:30 Uhr live in der TrendArea. Mit Insidern aus dem Bereich Outdoor Living ging er der Frage nach, ob das Thema Nachhaltigkeit eventuell nur ein kurzfristiger Hype ist, oder ob man auch beim „Wohnen im Grünen“ nicht mehr an dieser Herausforderung vorbeikommt. Alle Besucher und Aussteller der gardiente waren zum Mitdiskutieren eingeladen.

Dienstag, 11. Juli 2017 | 10:00 Uhr

»Sprechstunde« – Stellen Sie Ihre Fragen rund um die Tätigkeit als Vertriebsprofi

Jan Kristan Hannes, Hauptgeschäftsführer CDH Mitte (Wirtschaftsverband für Handelsvermittlung und Vertrieb e. V.)

Mehr erfahren

Vertriebsprofis: Vertretungsvermittlung, Erschließung internationaler Märkte (come-into-contact.com/de) und rechtliche Hintergründe

Hier konnten Sie alles über die Arbeit mit/als Handelsvertreter erfahren und die Möglichkeit nutzen, mit Handelsvertretern/Firmen in Kontakt zu kommen.

Wie finde ich den passenden rechtlichen Rahmen für meine Vertriebsziele? Welche Lösungen gibt es bei Interessenkonflikten mit selbstständigen Vertriebspartnern? Jan Kristan Hannes beantwortete Fragen, die Sie schon immer einmal stellen wollten und stand mit seiner Kompetenz als Rechtsanwalt zur Seite.

Dienstag, 11. Juli 2017 | 14:30 Uhr

Impulsvortrag: »Mix it – Marketingmaßnahmen verknüpfen«

»Leuchttürme« – Lernen Sie von den Machern, wie man zum Vorreiter für die Outdoor-Living-Branche wird!

Thomas Dettloff, Inhaber des Werbeateliers „Werbung & DRUMHERUM“ | HS Fachmarkt Vertriebs-GmbH

Mehr erfahren

Erstmals präsentierten wir bei der gardiente Handelsunternehmen, die durch digitales Engagement, kreative Maßnahmen zur Kundenbindung oder einzigartige Konzepte am POS einen Beitrag für die Zukunftsfähigkeit des stationären Handels leisten.

Thomas Dettloff, Inhaber des Werbeateliers „Werbung & DRUMHERUM“, gab mit seinem Impulsvortrag „Mix it – Marketing-Maßnahmen verknüpfen“ einen Einblick in die Welt des POS und Ambient-Marketing und stellte in diesem Zusammenhang ein ausgewähltes „Leuchtturm“-Projekt (HS Fachmarkt Vertriebs-GmbH) vor.

Visuelles Marketing dient der Warenpräsentation, der Verkaufsförderung und der Kommunikation mit dem Kunden. Es stellt das Produkt und seinen Kontext in den Mittelpunkt, beeinflusst entscheidend die Wahrnehmung der Produkte und vor allem auch das Image. Darüber hinaus spielt visuelles Marketing am Point of Sale eine entscheidende Rolle und sorgt dort für eine grundlegende Struktur, um die Lauflogik und das Blickverhalten des Kunden zu berücksichtigen. Mit besonderen Produkt-Platzierungen kann hier Einfluss auf die Wahrnehmung besonderer Aktionen ausgeübt werden.
Visuelles Marketing hilft also dabei, Aufmerksamkeit zu erzielen, Inhalte und Produktaspekte hervorzuheben und dem Kunden durch die Vermittlung von emotionalen Aspekten die Kaufentscheidung zu erleichtern.

Doch auch Ambient- oder Guerilla Marketing, sprich die Kunst durch unkonventionelle Werbemaßnahmen die größtmögliche Aufmerksamkeit beim Konsumenten zu erreichen, sind ein Baustein modernen Marketings. Durch die virale Verbreitung der Dokumentation der Werbemaßnahme können über soziale Netzwerke wie Facebook, Twitter, Google+ oder Youtube enorme Frequenzen erzeugt werden.

In Kombination mit anderen multiplen Kommunikationskanälen tragen diese Maßnahmen zu einem ganzheitlichen 360-Grad Marketing bei.

Über Thomas Dettloff:

Der Referent greift auf über 20 Jahre Berufserfahrung zurück. Er bildet selbst Auszubildende aus und ist Vorsitzender des Prüfungsausschusses der IHK Rhein-Neckar für „Gestalter für visuelles Marketing.“ Neben den klassischen Schaufenster- oder „Point of Sale“- Präsentationen realisiert Thomas Dettloff Messe- und Ausstellungskonzepte sowie Werbeaktionen.

Messetermin:

1.–3. Juli 2018

Öffnungszeiten:

Sonntag von 9 – 18 Uhr
Montag von 9 – 18 Uhr
Dienstag von 9 – 17 Uhr

Veranstaltungsort:

Messecenter Rhein-Main
Robert-Bosch-Straße 5–7
65719 Hofheim-Wallau