home

Besucher

finden auf der gardiente attraktive Services.

Jetzt informieren

Aussteller

profitieren vom perfekten Timing der gardiente.

Jetzt informieren

Newsletter

Nichts verpassen! Bleiben Sie auf dem Laufenden.

Newsletter abonnieren

 

Aktuelles von der gardiente

  • „Die Messe ist „klein & fein“ und das macht sie zu einem relevanten und extrem effizienten Branchentreff. Darüber hinaus geht es hier für uns nicht in erster Linie um das Containergeschäft. Wir ordern hier primär Ware in kleineren Mengen, die wir in der Saison auch über Lager nachordern können. Daher kann ich als Fachhändler neben dem Kernsortiment auch ganz hervorragende Sortimentsergänzungen entdecken. Das macht den Messebesuch sehr spannend für uns.“

    Daniel Schott, Geschäftsführung Möbel Schott
    gardiente
  • „Der neue Termin  Anfang September ist eine sehr gute Option, besonders unseren Kunden aus dem Fachhandel eine serviceorientierte und effiziente Plattform anzubieten. Die Kompaktheit, der Service der Messe und ein gutes Preis- Leistungsverhältnis, machen die gardiente zu einem sehr schönen und effektiven Branchenformat. Die Marke Stern sehen wir hier weiterhin bestens platziert.“

    Jürgen Frank Brackmann, Geschäftsführung Stern GmbH & CO.KG
    gardiente
  • „solpuri bedient das Premiumsegment im Outdoor-Living-Bereich. Durch den neuen gardiente-Termin haben wir die Möglichkeit, mit unseren nationalen und vermehrt auch internationalen Kunden aus dem Fachhandel die Folgesaison optimal vorzubereiten. Auch begünstigt die Tatsache, dass die Erfahrungswerte aus der auslaufenden Saison Anfang September vorliegen, den individuellen und pointierten Abschluss der Frühorder.“

    Florian Mesch, geschäftsführender Gesellschafter solpuri GmbH
    gardiente
  • „Es gibt wenige Messen, welche so im Sinne des Kunden organisiert sind. Das und die Tatsache, dass alle relevanten Lieferanten, insbesondere aus dem Premiumsegment angesprochen werden, macht die gardiente aus unserer Sicht zu einem fachhandelsorientierten Format und ist definitiv ein Pflichttermin für unsere Branche.“

    Martin Schaffner, Geschäftsleitung Schaffner AG
    gardiente
  • PRESSEMITTEILUNG: Absage gardiente 2020 – Fachmesse für Gartenkultur

    23. September 2020

    Absage gardiente 2020 – Fachmesse für Gartenkultur Frankfurt am Main, 21. April 2020: Die gardiente – Fachmesse für Gartenkultur...

    Weiterlesen
    gardiente
  • Wir wünschen eine besinnliche Weihnachtszeit!

    16. Dezember 2019

    Zwischen Glühwein und Plätzchen schwelgen wir in Nostalgie und sind dankbar für ein weiteres Jahr voller erfolgreicher gardiente-Momente. Dafür...

    Weiterlesen
    gardiente
  • Messelogistik trifft auf Sommer, Sonne und Gartenkultur

    7. Oktober 2019

    Unser langjähriger Dienstleister Dachser & Kolb hat über seinen Einsatz bei der diesjährigen gardiente einen kleinen Online-Beitrag verfasst. Dachser...

    Weiterlesen
    gardiente
  • „Die gardiente ist ein bisschen wie ein Branchentreff. Man ist auch mit Kollegen im Gespräch und kann sich austauschen. Die Besucher sind sehr interessiert und nehmen sich Zeit für vertiefende Gespräche. Das ist auch typisch für diese Messe. Weil sie eben klein, fein und familiär ist und sich dann auch alle die Zeit nehmen für solche Gespräche. Man merkt, dass die Organisatoren sich jedes Jahr Gedanken machen, wie die Messe verbessert werden kann. Alle sind sehr motiviert und geben ihr Bestes. Wir sind nächstes Jahr wieder mit dabei.“

    Rainer Danner, höfats
    gardiente
  • „Die gardiente bringt die Branche zusammen. Vor allem, dass man abends auf der gardiente night Zeit hat, miteinander zu reden, tut der Branche gut. Das ist schon fast wie eine kleine Familie. Außerdem hat man in diesem Ambiente Zeit, sich mit den Dingen zu beschäftigen. Man hechtet nicht von Stand zu Stand, von Halle zu Halle, sondern man kann sich mit den Dingen intensiver beschäftigen.“

    Tim Dargel, KETTLER
    gardiente